Brand an der St. Johanneskirche in Pinki

FeuerAm 25. September brannte in Pinki der Kirchturm der St. Johannes-Kirche der Evangelisch-Lutherischen Kirche Lettlands, einer Partnerkirche der SELK. 22 Feuerwehrleute waren im Einsatz und verhinderten Schlimmeres. Gemeindepfarrer Andris Kraulins schreibt: „In Pinki brannte heute Nachmittag der Kirchenturm nieder. Gott sei Dank, die Kirche selbst wurde gerettet. Betet für uns.“ Die Brandursache ist noch unklar. Zurzeit finden allerdings Sanierungsarbeiten an der Kirche statt. 

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)