• Willkommen
  • Mission
  • Glaubenszuversicht
  • Andachtsmappe
  • Guben
  • Pfingsten
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Kuhle und saustarke Mistfreizeit I

Kuh und MistMit der Andacht „Gartengeschichten. 2. Teil ‚Der Gärtner ist nicht immer ein Mörder‘“ endete am 31. Juli die erste von zwei kuhlen und saustarken Mistfreizeiten auf dem Schulbauernhof Tannenhof in Allendorf/Lumda. Zwölf Kinder und neun Betreuer, darunter das Bauernhofehepaar Hoffmann und Freizeitpfarrer Michael Hüstebeck (Göttingen), beschäftigten sich zum Thema „So ein Mist“ unter anderem mit Geschichten von Jakob und Esau, Petrus, Paulus und Silas, die schlecht begannen und durch Gott zu einem guten Ende gefunden haben.

Kuhle und saustarke Mistfreizeit II

Kuh und MistMit dem Thema „Ein schöner Rücken kann entzücken, aber ein Walfischbauch tuts auch“ startete am 5. August der dritte Tag der zweiten kuhlen und saustarken Mistfreizeit (Archivfoto) auf dem Schulbauernhof Tannenhof in Allendorf/Lumda. 14 Kinder und neun Betreuer verbringen die Tage vom 3. bis zum 7. August mit biblischen „So ein Mist“-Geschichten. Die Trennung der normalerweise 12-tägigen Freizeit in zwei kleinere Freizeiten war durch die Corona-Bedingungen notwendig geworden.

Dänemark-Freizeit läuft

DK-FreizeitAuf der am 3. August gestarteten SELK-Sommerjugendfreizeit in Dänemark wird das Themenfeld Tod, Auferstehung und Ewigkeit behandelt. Dabei wurde beispielsweise in einer Einheit das „Thema Tod und Sterben in der Gesellschaft und wie wir als Christen damit umgehen können“ erörtert. Spaß und Spiel kommen nicht zu kurz: Fußball, ein „Mensch-Ärgere-dich-nicht-Turnier“ und Capture the Flag standen und stehen unter anderem auf dem Plan. Die Freizeit endet am 16. August.

Haushaltsplan 2021 aufgestellt

Linck - BöschImmer wieder im August wird der Haushaltsplan der SELK für das jeweils kommende Jahr entworfen. Dazu treffen sich die dafür Verantwortlichen der Synodalkommission für Haushalts- und Finanzfragen (SynKoHaFi) und der Allgemeinen Kirchenkasse (AKK) der SELK im Kirchenbüro in Hannover. Am 5. August war es wieder soweit: Hans Joachim Bösch (SynKoHaFi) und Gaby Linck (AKK) stellten nach detaillierten Vorarbeiten den Entwurf fertig, der nun in die obligatorischen Beratungs- und Entscheidungsrunden geht.

Videos

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)