Kirchenleitung berät über Vereinbarung mit der LCMS

Rehr - Michel-SchmidtIhre letzte Sitzung im Jahr 2018 führte die Kirchenleitung der SELK am 28./29. November in Berlin durch. Neben Personalfragen standen Informationen aus kirchlichen Werken und Einrichtungen und die Besetzung von Kommissionen und Beauftragungen auf der Tagesordnung. Auch über eine Vereinbarung mit der Lutherischen Kirche–Missouri Synode (USA/LCSM), die Einzelheiten der bestehenden Kirchengemeinschaft mit der SELK beschreiben soll, wurde beraten. Im Bild: Propst Johannes Rehr und Kirchenrätin Doris Michel-Schmidt.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)