„Nacht der Kirchen“ in Neumünster

NeumünsterRund 1.000 Besucherinnen und Besucher pendelten am 16. November bei der „Nacht der Kirchen“ in Neumünster zwischen den Kirchen von zehn Gemeinden der Stadt hin und her, einbezogen war auch die örtliche Kreuzgemeinde der SELK mit ihrem Gotteshaus. Unter dem Motto „Ich bin so …“ präsentierten die Gemeinden ihre Kirchen und Inhalte, für die sie stehen. Die Kreuzgemeinde lud ihre Gäste zu einem Kerzenlabyrinth mit über 700 Teelichtern ein. In der christlichen Tradition führt das Labyrinth zur Mitte des Glaubens – zu Christus hin.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)