SELK-Pfarrer: Tuscharbeiten und Installation

WuppertalDie WOGA (Wuppertaler offene Galerien und Ateliers) ist im November eine feste Größe im jährlichen Wuppertaler Kulturkalender. SELK-Pfarrer Michael Bracht von der Kirchengemeinde Sankt Petri zeigte zu diesem Anlass erneut einige seiner Tuscharbeiten und diesmal auch seine große Installation im Kirchraum „Christus – die Mitte der Welt“. Ein großer rot-goldener Ring fokussiert unübersehbar das Kruzifix der Kirche und damit das Zentrum christlichen Glaubens. Bracht konnte großes Interesse konstatieren und viele Gespräche führen.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)