Synode in Wittingen

WittingenAm 2. November begann die Synode des Kirchenbezirks Niedersachsen-Süd der SELK in den Räumen der St.-Stephansgemeinde der SELK in Wittingen. Die 70 Delegierten und ihre Stellvertreter hörten Grußworte des Bürgermeisters und des landeskirchlichen Pastors, der auch die Grüße des römisch-katholischen Kollegen überbrachte. Es standen Berichte aus verschiedenen Arbeitsfeldern der Kirche und zahlreiche Wahlen auf der Tagesordnung. Der erste Synodaltag endete mit einem Abendmahlsgottesdienst in der St.-Stephanskirche.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)