Passionsspiel bei SELK in Leipzig

Passionsspiel„Persische Gemeindemitglieder bereiten ein Passionsspiel vor. Sie freuen sich, die Botschaft des Kreuzes mit anderen Flüchtlingen zu teilen, die diese Gute Nachricht von der Erlösung in Christus vielleicht noch nicht gehört haben.“, berichtet Kim Bueltmann, Mitarbeiterin des Leipziger Begegnungszentrums „Die Brücke“ der Lutherischen Kirchenmission der SELK. Vom Drehbuch bis zur Umsetzung erfolgt(e) alles in Eigenregie. Der Gottesdienst mit Passionsspiel am Karfreitag in der Lukaskirche beginnt um 9.30 Uhr.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)