CHORdia Tarmstedt: Premiere des neuen Programms

Plakate„Die neuen Plakate sind da! Wir freuen uns aufs erste Konzert! Alle vorbeikommen!“: So heißt es auf der Facebook-Seite des in der Tarmstedter Salemsgemeinde der SELK beheimateten Vokalensembles „CHORdia Tarmstedt“. Der Chor stellt sich selbst vor als „ein christlich ökumenischer Chor aus dem Norden Niedersachsens, der rund 30 Sängerinnen und Sänger zwischen 14 und 59 Jahren zählt.“ Das neue Programm („Begegnungen“) wird am 29. April in der Lukaskirche in Posthausen erstmals aufgeführt. Beginn: 17 Uhr.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)