Ferdinand Scheu verstorben

Ferdinand ScheuIm Alter von 64 Jahren ist in der Nacht vom 14. auf den 15. Juni in Oberursel Ferdinand Scheu (Steeden) plötzlich und unerwartet verstorben. Scheu war in der Zionsgemeinde der SELK in Steeden in vielen Bereichen tätig und engagierte sich leitend im Kirchenbezirk Hessen-Süd der SELK, ehe ihn die 13. Kirchensynode 2015 in Hermannsburg zum Kirchenrat wählte und er damit Mitglied der Kirchenleitung der SELK wurde. Scheu war verheiratet mit seiner Frau Gabriele, geborene Maurer. Aus der Ehe sind zwei Kinder hervorgegangen.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)