18. Hallesche Nacht der Kirchen

MoritzburgAm 18. August ist es wieder soweit, dass in Halle/Saale die christlichen Gemeinden der Region zur Kirchennacht einladen. Beginn ist in diesem Jahr anlässlich des Termins bereits um 18 Uhr mit einem gemeinsamen Geläut. Das Motto der 18. Kirchennacht lautet „Einladung zum Leben: Die Kunst zu hoffen.“ Rund 50 Kirchen und Gemeindehäuser werden geöffnet sein. Auch die SELK-Gemeinde beteiligt sich: Die Magdalenenkapelle ist ab 18 Uhr geöffnet. Ab 19 Uhr spielt Mario Niemann dort klassische Gitarrenmusik.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)