Segnung der Schulanfänger in Wiesbaden

WiesbadenDie vakante Wiesbadener Christuskirchengemeinde der SELK feierte am 5. August einen Familiengottesdienst, in dem die beiden Schulanfänger der Gemeinde, Klara und David, zu Beginn ihres neuen Lebensabschnittes durch Superintendent i.R. Wolfgang Schillhahn gesegnet wurden. Die biblische Geschichte von David und Goliath stand im Mittelpunkt. Nach einem Anspiel (Elke Aurich und Mirjam Stolper) hielt Schillhahn die Predigt. Ein Instrumentalkreis wirkte mit, Nachwuchsorganistin Tabea Stolper steuerte gekonnt das Nachspiel bei.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)