Pfarrer i.R. Klaus-Peter Kässner wird 80

Klaus-Peter KässnerAm 10. August begeht Klaus-Peter Kässner seinen 80. Geburtstag. Der emeritierte Pfarrer der SELK war als Pfarrer in den Pfarrbezirken Allendorf/Ulm, Stadthagen und Allendorf/Lumda sowie als Heimseelsorger in Rothenberg/Odenwald im Senioren- und Pflegeheim Haus Cordula tätig. Aus gesundheitlichen Gründen musste der gebürtige Chemnitzer bereits zum 31. Dezember 1991 in den Ruhestand versetzt werden, den er mit seiner Frau Doris in Runkel verlebt; das Ehepaar hat zwei Kinder.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)