Konvent Sachsen-Thüringen tagte

KonventAm 7. November tagte in Weißenfels der Konvent des Kirchenbezirks Sachsen-Thüringen der SELK. Als theologisches Thema stand die Frage im Zentrum, welche die „Kernaufgaben des Pfarrers“ seien und welche Aufgaben auch an Nichtordinierte delegiert werden könnten. Hierzu referierte Propst Gert Kelter (Görlitz). Im Hintergrund steht die Frage, wie immer weniger Pfarrer künftig immer mehr Gemeinden so versorgen können, dass Gottesdienste, Gemeindearbeit und Seelsorge gewährleistet bleiben.

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)