Wandel in der Gemeindearbeit

Andreas BenekeDie Kirche im ländlichen Raum steht vor großen Herausforderungen: dem demografischen Wandel, dem Mitgliederschwund, dem Pfarrermangel und den daraus resultierenden Gemeindezusammenlegungen. Viel Arbeit verteilt sich auf immer weniger Schultern, die Bereitschaft zur Mitarbeit wird weniger. Pastor Andreas Beneke aus Rhade berichtet am 9. November auf der 42. Louis-Harms-Konferenz in der Räumen der SELK-Gemeinde in Farven über seine Erfahrungen in einer Landgemeinde mit offener kreativer Gemeindearbeit.

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)