Gottfried Martens als Gast auf USA-Konferenz

MartensAm 16./17. Juli fand im State Department in Washington, dem Auswärtigen Amt der USA, ein „Ministerial to Advance Religious Freedom“ statt. Über 130 Länder waren vertreten: Mehr als 1.000 Teilnehmende, die sich auf unterschiedlichste Weise für die Religionsfreiheit in ihren jeweiligen Ländern und darüber hinaus einsetzen, nahmen teil. Zu den wenigen geladenen Vertretern aus Deutschland zählte SELK-Pfarrer Dr. Gottfried Martens D.D., der in der Dreieinigkeits-Gemeinde in Berlin-Steglitz schwerpunktmäßig unter Geflüchteten arbeitet.

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)