„Nur zwei oder drei, Christus ist dabei!“

FrankfurtIn der Coronazeit vermissen viele das Zusammensein mit anderen. Vor diesem Hintergrund hat ein Team aus der Trinitatisgemeinde Frankfurt/Main der SELK das Thema „Nur zwei oder drei, Christus ist dabei“ zum Mittelpunkt eines Familiengottesdienstes am 25. April gemacht. Anhand von Kreuz, Bibel, Kerze und Gebet wurde deutlich, dass das, was in der Kirche präsent ist, auch andernorts darauf hinweist, dass Jesus seine Zusage hält, bei seinen Leuten zu sein – alle Tage bis an der Welt Ende. Prof. Dr. Christoph Barnbrock hielt die Predigt.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)