Kaffeekarre wieder am Start

Kaffeekarre„Am 22. September waren wir erstmals in diesem Jahr mit dem mobilen Straßencafé in der Innenstadt von Plauen“, berichtet SELK-Pfarrer Matthias Tepper: „Durch Corona hatte sich der Start dieses Jahr verspätet. Der Auftakt verlief wunderbar, wir haben alte Bekannte und neue ‚Kunden‘ getroffen. Der erste Kaffeebecher ging an einen jungen Mann, dessen ersten 20 Jahre seines Lebens so miserabel verliefen, dass er dem christlichen Glauben einmal eine Chance geben will. Darüber freuen wir uns sehr und deshalb machen wir, was wir machen.“

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)