„Reformation und Soziales“

GubenDer Ökumenische Stadtkonvent Guben, in dem alle in dieser Stadt vertretenen Kirchen zusammenarbeiten, hat im Gedenkjahr „500 Jahre Reformation“ eine Vortragsreihe zur Wirkungsgeschichte der Reformation initiiert. Am 27. September referierte Pfarrer Ulrich Lilie (Berlin) im Weiten Raum des in der SELK beheimateten Naëmi-Wilke-Stiftes zum Thema „Reformation und Soziales“. Lilie ist Präsident der Diakonie Deutschland. Foto: Stiftsrektor Stefan Süß (rechts) übereicht dem Referenten ein Präsent.

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)