Austausch in Hannover

HannoverAuf Anregung des Pfarrkonvents Niedersachsen-Süd der SELK hatte Pfarrer Michael Hüstebeck (Göttingen) Pfarrer und Gemeindeglieder aus dem ganzen Kirchenbezirk eingeladen, die in der Arbeit unter farsisprechenden Menschen tätig sind. Bei einem Gesprächsabend am 30. August in den Räumen der St.-Petri-Gemeinde in Hannover war Gelegenheit zur gegenseitigen Information und zum Austausch. Ideen zur Vernetzung und Verbesserung der kirchlichen Angebote für Menschen aus dem Iran wurden gesammelt.

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)