Tübingen: Plattdeutscher Gottesdienst

Pape - KoopsingravenDie Philippus-Gemeinde Tübingen in der SELK und die Initiative „Ick snack Platt du ock?“ führten am 27. August zum zweiten Mal nach 2015 einen plattdeutschen Gottesdienst in der Friedenskirche in Tübingen durch. Dazu war SELK-Pfarrer i.R. Helmut Koopsingraven (Uelzen), der sich der Förderung des Plattdeutschen im kirchlichen Bereich widmet, zu Gast. Initiatorin Dörte Pape (Kusterdingen | im Foto mit dem Gastpfarrer), die aus Norddeutschland stammt, freute sich über einen gelungenen Gottesdienst; es sei „rundherum schön“ gewesen.

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)