Kronenkreuz der Diakonie in Gold verliehen

GubenElisabeth Hanschke war vom 1. Januar 1985 bis zum 31. März 2017 als Diplomingenieurin in der technischen Abteilung des in der SELK beheimateten Naëmi-Wilke-Stift in Guben beschäftigt. Die engagierte, anerkannte und beliebte Mitarbeiterin hat ihren Dienst auch immer als gelebten Gottesdienst verstanden. Sie gehörte in den Mitarbeiterkreis, der in der Arbeitswoche morgendlich in der Kapelle der Stiftung an der Morgenandacht teilnimmt. Zum Abschied überreichte ihr Stiftsrektor Stefan Süß das Kronenkreuz der Diakonie in Gold.

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)