SELK-Gemeinde in Siegen besteht seit 100 Jahren | 23.09.2021

SELK-Gemeinde in Siegen besteht seit 100 Jahren
Festsonntag mit Bischof Voigt

Siegen, 23.9.2021 - selk - Die St. Christophorus-Gemeinde Siegen der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) feierte am vergangenen Sonntag ihr hundertjähriges Bestehen. Aus diesem Anlass war SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover) nach Siegen gekommen, um in dem Abendmahlsgottesdienst die Festpredigt zu halten.

Voigt verglich die Kirche mit einem Botschaftsgebäude und spielte damit nicht nur auf die Diasporasituation der heimischen Gemeindeglieder an: "Eure Gemeinde und Kirche sind eine Botschaft des Reiches Gottes in dieser Zeit und Welt." Die Ewigkeit habe schon angefangen, als Jesus am Kreuz ausrief: "Es ist vollbracht!" Während das Virus im Land schon länger bestehende Konflikte aufbrechen lasse und besonders junge Menschen Naturveränderungen als Bedrohung erlebten, sei es tröstlich zu wissen, "dass nicht wir die Welt erlösen müssen. Das tut Gott. Gott rettet die Welt", so der leitende Geistliche, der seine Predigt so beendete: "Hier in eurer Gemeinde, deren 100. Geburtstag wir heute feiern, und in dieser Kirche kommen deine Beziehungen wieder in Ordnung und die Angst vor der sich verändernden Natur wird klein, weil Gott hier wohnt."

Nach dem Gottesdienst gab es auf dem Kirchgelände ein gemütliches Beisammensein mit Bratwurst, Salaten und Getränken, später auch Kaffee und Kuchen.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)