Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa tagte | 21.09.2021

Der neue Vorstand ist der alte
SELK: Weites Aufgabenfeld für den Verein Humanitäre Hilfe Osteuropa

Kassel, 21.9.2021 - selk - Der Vorstand des in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) beheimateten Vereins Humanitäre Hilfe Osteuropa e.V. hatte für den 19. September zur diesjährigen Mitgliederversammlung eingeladen. Gastfrei stellte die St. Michaelis-Gemeinde Kassel der SELK ihre Räume zur Verfügung. So konnte die Vereins-Sitzung mit einem gemeinsamen Gottesdienst beginnen. Die vorliegende Tagesordnung war dann gut gefüllt mit Fragen zu den Finanzen, den Hilfslieferungen und -projekten. Die Mitglieder des Vorstands um den Vorsitzenden Pfarrer i.R. Dr Albrecht Adam (Berlin) stellten sich wieder zur Wahl und wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Es wurde deutlich: Ein weites Aufgabenfeld liegt vor dem Verein. Nur sehr eingeschränkt waren Aktivitäten im vergangenen Berichtsjahr möglich, verursacht durch die Pandemie-Situation als auch durch die politischen Verhältnisse in Belarus. So entfielen die seit einem Jahr geplanten Begegnungen und seelsorgerlichen Einsätze durch den Verein. Dankbar nahmen die Anwesenden die Berichte der Projektleiterinnen entgegen, da die Sammlungen in Guben, Arpke und Bötersen mehrere LKW-Ladungen mit Hilfslieferungen ermöglichten.

"Humanitäre Hilfe Osteuropa" ist ein eingetragener Verein und dem Diakonischen Werk der SELK angeschlossen. Der Verein nimmt dankbar Spenden entgegen und freut sich stets über neue Mitglieder. In Kürze wird ein Werbeflyer in den Gemeinden der SELK ausliegen. Infos unter: www.humanitaere-hilfe-osteuropa.de

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)