Seit 20 Jahren: Schulbauernhof-Freizeiten in Allendorf | 16.09.2021

Seit 20 Jahren: Schulbauernhof-Freizeiten in Allendorf (Lumda)
SELK: Hoferleben, Bibelgeschichten, Spiel und Spaß

Allendorf (Lumda), 16.9.2021- selk - Seit 20 Jahren treffen sich auf dem Schulbauernhof Tannenhof in Allendorf (Lumda) Kinder im Alter von 9 bis 13 Jahren zu den KUHlen und SAUstarken MISTfreizeiten. Die kürzere der beiden in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) veranstalteten Freizeiten fand in diesem Jahr unter der Leitung von SELK-Diakonin Jaira Hoffmann (Limburg) und den Schulbauernhofbetreibern Luise und Goetz Hoffmann statt.

Zum gemeinsamen Leben auf dem Bauernhof gehört das gemeinschaftliche Arbeiten am Vormittag: Kühe melken, Schweine füttern, im Garten ernten, Hühner, Schafe und Kaninchen versorgen, Katzen streicheln, Milch verarbeiten, Essen vorbereiten - alles in Kleingruppen; außerdem die Bibel- und Bastelgruppe. In diesem Jahr konnten die Kinder dort das biblische Gleichnis vom Gastmahl im Rollenspiel selbst miterleben, danach fertigten die Kinder sich ein Frühstücksbrett aus Holz an. In kindgerechten, abwechslungsreichen Andachten hörten die Freizeitbäuerinnen und -bauern  biblische Geschichten vom "Täglichen Brot" und von der Einladung Gottes an seinen Tisch. Nachmittags und abends wurde gespielt - und: Lagerfeuer gab es natürlich auch.

"Großartig, dass sich seit 20 Jahren immer wieder haupt- und ehrenamtliche Helferinnen und Helfer für diese Arbeit gewinnen lassen", freuen sich Luise und Goetz Hoffmann.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)