Pfarrer Peter Brückmann in Ruhestand verabschiedet | 30.08.2021

SELK: Pfarrer Peter Brückmann in den Ruhestand verabschiedet
Dank an Pfarrehepaar für zwölf gemeinsame Jahre

Berlin, 30.8.2021 - selk - Die Gottesdienstgemeinde in der Augustana-Gemeinde Berlin-Wedding der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) erlebte am gestrigen Sonntag einen unter Coronabedingungen gut besuchten feierlichen Gottesdienst unter Mitwirkung des Pfarrdiakons der Gemeinde, Dr. Frank Keidel.

Superintendent Roger Zieger (Berlin) entpflichtete unter Assistenz von Kirchenvorsteher Reinhard Rudolph Pfarrer Brückmann, verabschiedete ihn in den Ruhestand und dankte ihm für den Dienst, den der Seelsorger zwölf Jahre in Berlin-Wedding sowie am Predigtort Oranienburg und auch als Superintendent des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg versehen hat.

Brückmanns Ehefrau Ute wurde für ihre musikalische und intensive sozial engagierte Arbeit unter afghanischen und iranischen Gemeindegliedern herzlich gedankt.

Etliche persönliche und schriftliche Grußworte schlossen sich an, darunter solche aus den ökumenisch verbundenen Nachbargemeinden, die die gute Zusammenarbeit und die gelebten ökumenischen Beziehungen würdigten.

Die Gemeinde dankte dem Pfarrehepaar herzlich unter anderem mit einem Fotoband mit Ereignissen aus den letzten zwölf Jahren und einer DVD, auf der viele Gemeindeglieder persönliche Wünsche mit auf den Weg gaben. Ein im Anschluss stattfindender Empfang gab Gelegenheit zu persönlichen Abschiedsworten.

Die Vakanzvertretung liegt in den Händen von Superintendent Zieger, der auch die Bemühungen um die Wiederbesetzung der Pfarrstelle begleitet.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)