RaSiMuTa als digitales Angebot | 20.05.2021

Ein Zeichen, eine Erklärung, eine Resolution
SELK: RaSiMuTa als digitales Angebot

Radevormwald, 20.5.2021 - selk - Wie schon vor wenigen Wochen berichtet, werden die Radevormwalder Sing-und-Musizier-Tage (RaSiMuTa) der örtlichen Martini-Gemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) auch in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden können - und dennoch werden sie erlebbar! In wenigen Tagen ist es soweit: Am Pfingstmontag ab 17 Uhr wird zur traditionellen RaSiMuTa -Konzertzeit das RaSiMuTa.Special-Konzert in der Martini-Kirche projiziert und zeitgleich auf der Homepage (www.selk-radevormwald.de) und auch auf dem YouTube-Kanal der Gemeinde (www.youtube.com/c/selkrade) abrufbar sein. Das ermöglicht nun das Erleben und Mitfeiern am jeweiligen Ort, sodass auch alle in den Genuss kommen können, die sonst keine Gelegenheit haben, nach Radevormwald zu kommen. "Eine herzliche Einladung also und eine warme Empfehlung, Pfingsten am Montagabend mit dem Konzert am heimischen Endgerät ausklingen zu lassen", so Gemeindepfarrer Florian Reinecke.

"Auch wenn wir nicht alle gemeinsam in der Rade Kirche stehen, singen und zuhören können, werden wir durch den Heiligen Geist verbunden sein!", erläutert Stephanie Buyken-Hölker aus der musikalischen Leitung. "Das kann und soll kein Ersatz für unser eigentliches, großes gemeinschaftliches Konzert sein. Es ist aber ein Zeichen, eine Erklärung, eine Resolution, dass es uns alle gibt, dass es die RaSiMuTa gibt, dass der Heilige Geist lebendig ist und dass wir seine Botschafterinnen und Botschafter sein können - auch in dieser Krise."

Das Videochorprojekt zum Resolution-Song ist bereits gut angenommen worden; am Samstag steht noch eine professionelle Videoproduktion mit einem kleineren RaSiMuTa-Ensemble durch Tobias Jacobs vom Bläserstudio Koblenz (https://blaeserstudio.de/) an. So wird am Ende ein buntes und doch rundes Programm stehen. Neben neuerer Musik und eigenen Arrangements von Bene Hölker und Finn-Ole Steffen gibt es auch einen Chorsatz zu Paul Gerhardts "Befiehl du deine Wege".

Eine Reise zum Abschlusskonzert nach Radevormwald ist allerdings ohne Voranmeldung bei Florian Reinecke (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) nicht angeraten, da die derzeit coronabedingt geltenden Umstände eine extreme Reduzierung der Kapazität der Martini-Kirche bedeuten. "Momentan rechnen wir damit, dass wir sowohl um 17 Uhr als auch um 18 Uhr den produzierten Konzertgottesdienst in unserer Kirche mit jeweils 30 Personen erleben werden. Sollten sich noch mehr Menschen anmelden, dann werden wir auch um 19 Uhr und möglicherweise um 20 Uhr noch einmal die Kirche öffnen", so Reinecke.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)