Chrismon-Wettbewerb: SELK in Heidelberg beteiligt | 05.03.2021

"Orgelpaten gesucht"
Heidelberg: SELK-Gemeinde bei Chrismon-Wettbewerb vertreten

Heidelberg, 5.3.2021 - selk - Mit ihrem Projekt "Orgelpaten gesucht" beteiligt sich die Kirchengemeinde St. Thomas der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Heidelberg an dem diesjährigen Chrismon-Gemeindewettbewerb unter  dem Motto "Worauf wir stolz sind". In der Beschreibung des Wettbewerbs heißt es: "Mit dem Förderwettbewerb ,chrismon Gemeinde' sucht das Magazin ,chrismon' 2021 bereits zum sechsten Mal spannende und kreative Projekte von Kirchengemeinden. Ob Kirchenrenovierung, Gemeinde- und Sozialarbeit für Jung und Alt oder regionale Kulturprojekte - wir freuen uns, auch in diesem Jahr auf die Leidenschaft und Vielfalt christlicher Gemeindearbeit aufmerksam machen zu können und sie mit 22.000 Euro zu fördern."

Die Bewerbung der Heidelberger SELK-Gemeinde bezieht sich auf eine umfangreiche Orgelsanierung und ist zu finden unter:

https://chrismongemeinde.evangelisch.de/projekte/6007f7f862ee6074f09c65eb

Dort kann bis zum 23. März täglich einmal für das Projekt gestimmt werden. Insgesamt beteiligen sich nach aktuellem Stand 165 Gemeinden mit spannenden Projekten, darunter auch die SELK-Gemeinde in Greiz (selk_news berichtete). "Die Gemeinde  St. Thomas hofft, dass viele in der Kirche sie unterstützen, indem sie für das Projekt abstimmen und den Link in ihrem eigenen Netzwerken teilen", erklärt der Heidelberger SELK-Pfarrer Stefan Förster.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)