Nikolaus-Selnecker-Stipendium für 2021/22 | 09.12.2020

SELK: Nikolaus-Selnecker-Stipendium für 2021/22 ausgeschrieben
Bewerbungsschluss aufgrund der besonderen Umstände verlängert

Hannover/Oberursel, 9.12.2020 - selk - Nachdem die Selbständige Evangelisch-Lutherische Kirche (SELK) im vergangenen Jahr erstmals das "Nikolaus-Selnecker-Stipendium" für Studierende aus anderen lutherischen Kirchen für ein Studienjahr an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel (LThH) der SELK ausgelobt hatte, sind auch für das Studienjahr 2021/22 Bewerbungen für ein solches Stipendium möglich.

Ziel ist neben der Förderung von Kontakten zwischen den Kirchen die Vermittlung eines breiten Spektrums theologischer Grundkenntnisse im Rahmen lutherischer Theologie, wie sie an der LThH gelehrt wird. Die Förderung umfasst ein Stipendium, ausreichend für Studiengebühren, einen Wohnheimplatz, Lebensunterhalt, Krankenversicherung und Fahrten mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln sowie die Betreuung durch studentische Tutorinnen/Tutoren und durch eine/n Mentor/in.

Aufgrund der besonderen Umstände dieses Jahres ist die Bewerbungsfrist für das Stipendium zum Studienjahr 2021/22 ausnahmsweise auf den 25. Januar 2021 verlängert worden. Bewerbungen werden erbeten an die Lutherische Theologische Hochschule (www.lthh.de). Über die Aufnahme in das Stipendienprogramm entscheidet anschließend die Geschäftsführung (Bischof der SELK und Rektor der LThH) des Stipendienprogramms.

Der leitende Geistliche der SELK, Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover), meinte gegenüber selk_news, dass er das "Nikolaus-Selnecker-Stipendium" für eine ausgezeichnete Möglichkeit halte, internationale Erfahrungen im Theologiestudium zu sammeln. An der LThH werde besonderer Wert auf altsprachliche Zugänge zu den biblischen Büchern und die Bekenntnisschriften der evangelisch-lutherischen Kirche gelegt. "Zudem kann auch das Zusammenleben auf dem Campus der LThH eine geistliche und menschliche Bereicherung sein. Ich würde mich sehr freuen, bei meinen Besuchen in Oberursel weitere Stipendiaten an der LThH begrüßen zu können."

Derzeit studiert eine Stipendiatin aus Island mit dem ersten "Nikolaus-Selnecker-Stipendium" an der LThH.

Weitere Informationen stehen auf dem Flyer zum Stipendienprogramm zur Verfügung, der sowohl auf Deutsch (https://lthh.de/images/Dokumente/Flyer_Selnecker-Stipendium_online_3.2020.pdf) als auch auf Englisch (https://lthh.de/images/Dokumente/Studienprogramm_Lutherische_Kirchen_mit_Bekenntnisjahr_-_Englisch_-_online_4.2020.pdf) abrufbar ist.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)