Briefmarken zur Bausteinsammlung | 25.11.2020

Briefmarken zur Advents- und Weihnachtszeit mit Ikonen-Motiven Münchner
SELK-Gemeinde bringt weiteren Briefmarkenbogen heraus

München, 25.11.2020 - selk - Anfang November hat die Trinitatisgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in München eine zweite Auflage von Briefmarken herausgegeben, die neben den neuen Glocken und Eindrücken des neuen Gotteshauses auch Ikonenbilder zeigen und mit dem Wunsch für "Gesegnete Weihnachten" beschriftet sind.

Die Ikonen wurden von der Ikonenmalerin Ulla Rieder, einem Münchner Gemeindeglied, selbst gemalt. Sie sind im dortigen Gemeindehaus zu sehen und stellen Begebenheiten dar, die mit dem Weihnachtsfest im Zusammenhang stehen (Ankündigung der Geburt Jesu, die Geburt Jesu, Darstellung Jesu im Tempel). Die vierte Ikone zeigt aus der biblischen Geschichte die drei göttlichen Besucher bei Abraham und bezieht sich so auf den Namen der Gemeinde.

Die Marken sind im Zusammenhang mit der gesamtkirchlichen SELK-Bausteinsammlung 2020, die der Münchener Gemeinde zur Förderung ihres Kirch- und Gemeindezentrum-Neubaus zuerkannt worden war, produziert worden.

Sowohl die neuen Markenbögen als auch diejenigen der ersten Ausgabe zur Glockenweihe (mit Motiven der Glocken und des neu erbauten Kirchraums) sind gegen Vorkasse erhältlich bei den Bausteinbeauftragten der SELK, Susan und Hans-Hermann Buhr (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!), und bei Rainer Willkomm von der Münchner Gemeinde (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

Zusätzlich wurden Schmuckumschläge entworfen, die bei der Münchner Adresse mitbestellt werden können.

Die Markenbögen werden zum Preis von je 15 Euro verkauft und beinhalten neben 10 Briefmarken zu je 80 Cent einen Spendenanteil von 7 Euro zur Unterstützung der Bautätigkeit der Trinitatisgemeinde. Sets aus 10er Markenbögen und 10 Schmuckumschlägen sind für 30 Euro erhältlich. Für den Versand werden 1,80 Euro erhoben. Bei der Bestellung sind die Absenderadresse und der genauen Umfang der Bestellung anzugeben. Portosparende Sammelbestellungen aus den Gemeinden oder Familien sind möglich.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)