Missionsdirektor für Superintendentenwahl nominiert | 19.11.2020

Missionsdirektor Zieger für Superintendentenwahl nominiert
SELK: Pfarrkonvent Berlin-Brandenburg tagte

Berlin, 19.11.2020 - selk - Am heutigen Donnerstag trat der Pfarrkonvent des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in den Räumen der Augustana-Gemeinde in Berlin-Wedding zusammen, um für die Wahl eines neuen Superintendenten auf der Kirchenbezirkssynode am 12./13. März 2021 Kandidaten zu nominieren.

Der jetzige Amtsinhaber, Superintendent Peter Brückmann (Berlin-Wedding), gibt sein Amt mit der Kirchenbezirkssynode im kommenden Jahr aufgrund seines bevorstehenden Ruhestandes ab. Geleitet wurde das Nominierungsverfahren von Propst Gert Kelter (Görlitz). Als einziger Kandidat wurde Missionsdirektor Pfarrer Roger Zieger (Berlin-Spandau) gewählt. Er wird der Bezirkssynode zur Wahl vorgeschlagen.

Zieger ist seit zehn Jahren übergemeindlich im Amt des Missionsdirektors der Lutherischen Kirchenmission der SELK mit Sitz in Bergen-Bleckmar tätig, gehört aber zum Pfarrkonvent des Kirchenbezirks Berlin-Brandenburg, in dessen Bereich er vor der Übernahme des Missionsdirektorenamtes als Vikar, Pfarrvikar und Pfarrer gewirkt hat. Der 60-Jährige ist verheiratet mit Barbara Zieger. Das Ehepaar hat zwei erwachsene Kinder.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)