SELK-Aktuell

Gemeinde in Steinfurt-Borghorst pflanzt zwei Bäume

BaumDer alte Ahorn verlor beim Sturm starke Äste aus der Krone. Die Nachbarschaft befürchtete größere Schäden. Der zuständige Ausschuss der Stadt Steinfurt genehmigte die Fällung. Die örtliche St. Johannes-Gemeinde der SELK pflanzte als Ersatz zwei Bäume: eine Krimlinde bei der Kirche und einen Amberbaum im Garten des Pfarrhauses. Pfarrer Karl-Heinz Gehrt – im Bild mit Marion Siegert und Jürgen Adamowicz vom Kirchenvorstand – spricht von einem „starken Zeichen der Hoffnung in diesen unsicheren und krisenhaften Zeiten.“

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)