Erfahrungsbericht aus Flüchtlingsarbeit

SeifertTaufunterricht unter den Bedingungen eines Erstaufnahmelagers: Das bedeutet drängende Enge und Verständigungsschwierigkeiten mit den Flüchtlingen aus dem Iran, aus Eritrea und Afghanistan. Dies ist eine Herausforderung für Gemeinden. SELK-Pfarrer Thomas Seifert berichtet von Erfahrungen im Erstaufnahmelager und in der Paul-Gerhardt-Gemeinde in Braunschweig. Der ehemalige Botswana-Missionar berichtet auf der 39. Ludwig-Harms-Konferenz am 12. November in Farven und lädt zur Diskussion ein.

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)