• Willkommen
  • Bischof Voigt
  • LuKi
  • Lesenswert
  • Rotes Berliner Heft
  • Trinitatis
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Brunsbrock: Orgel wieder in den Dienst genommen

Orgel BrunsbrockAm 26. Juni fand in der St. Matthäus-Kirche der SELK in Brunsbrock ein Orgelkonzert statt. Damit wurde die Orgel wieder in den Dienst genommen, nachdem die Orgelbaufirma „Orgelbau in Ostfriesland GmbH&Co.KG“ das Instrument vom 20. April bis zum 17. Mai gereinigt, ausgebessert und neu intoniert hatte. Kantorin Antje Ney (Hanstedt/Nordheide) spielte Kompositionen unterschiedlicher Epochen. Die Zuhörerinnen und Zuhörer konnten dadurch die Farbenvielfalt der Orgel in besonderer Weise wieder neu entdecken.

Usenborn: Gemeindewanderung mit Open-Air-Gottesdienst

UsenbornAm 26. Juni unternahm die St. Simon-Judae-Gemeinde Usenborn der SELK eine Gemeindewanderung. Sie führte zur Weidenkirche in Gedern-Steinberg – einem außergewöhnlichen Gotteshaus aus Weiden. Nach einem Mittagessen im örtlichen Gasthaus feierte die Gemeinde in der Weidenkirche einen Gottesdienst. Musikalisch gestaltet wurde er vom Usenbörner Posaunenchor unter der Leitung von Hermann Schmidt. Die Predigt hielt Pfarrvikar Felix Hammer aus Halle (Saale); als Liturg amtierte Pfarrvikar Dennis Saathoff.

Sommerbibelschule für junge Erwachsene

SommerbibelschuleBibelarbeit und Handwerk auf einer Farm auf der dänischen Insel Lolland: Das bietet eine von SELK-Vikar Michael Wenz (Allendorf/Ulm), stud. theol. Mathias Hohls und Noah Müller (beide Oberursel) geleitete Sommerbibelschule für junge Erwachsene zwischen 16 und 24 Jahren. Sie findet vom 22. bis zum 28. August statt. Bibel- und Bekenntnisunterricht, mögliche Getreideernte, Bierbrauen, Sport und geistliches Leben stehen auf dem Programm. Kosten: 100 Euro (Geschwister: 80 Euro). Info und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Pfarrer Bernard Mader in Lachendorf/Celle entpflichtet

Hüstebeck - MaderAm 19. Juni wurde mit Gottesdiensten in Lachendorf und in Celle Pfarrer Bernhard Mader von der Arbeit im dortigen SELK-Pfarrbezirk entpflichtet. Der stellvertretende Superintendent Pfarrer Michael Hüstebeck (Göttingen) sprach Mader, der nach Berlin-Neukölln/Fürstenwalde wechselt, Gottes Segen für seine weitere Tätigkeit zu. Der Garten des Theodor-Harms-Hauses in Celle bot anschließend bei bestem Wetter einen guten Rahmen für einen gelungenen Abschied.

Videos

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)