• Willkommen
  • Harms
  • Digitalisierung
  • Erntedank
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Kirchenleitung und Superintendenten tagen

MissionshausVom 23. bis zum 26. Oktober treffen sich die Kirchenleitung und die Superintendenten der SELK zu ihrer Herbsttagung im Gästezentrum der Lutherischen Kirchenmission der SELK in Bleckmar. Nach einer Fortbildung, die sich Fragen des Zeitmanagements und der Spiritualität widmet, wird im Tagungsprogramm unter anderem über den Haushalts- und den Stellenplan 2020 befunden. Das Thema „Predigtarbeit“ steht ebenso auf der Tagesordnung wie Personalia, die Strukturarbeit in den Bezirken und die Nacharbeit der 14. Kirchensynode.

Gottesdienstliches Organistendebüt

GrünbergAm 20. Oktober feierte die Bethlehems-Gemeinde Grünberg der SELK einen Gottesdienst, in dem der 13-jährige Joel Hoffmann aus Allendorf/Lumda erstmals den Dienst an der Orgel versah. Vor- und Nachspiel, die Begleitung der Choräle und die Intonationen für den Liturgen erfreuten die Gemeinde, die längst nicht in jedem Gottesdienst ihre Orgel hören kann, weil Organisten fehlen. Joel Hoffmann ist der Enkel von SELK-Superintendenten i.R. Wolfgang Schillhahn, der den Gottesdienst leitete und auf weitere „Opa-Enkel-Gottesdienste“ hofft.

Felix Hammer für Vikarsdienst gesegnet

Vikar HammerAm 20. Oktober wurde Felix Hammer (Foto: rechts) in Veltheim durch seinen Mentor Pfarrer Ullrich Volkmar (links) in seinen Dienst als Vikar im Pfarrbezirk Talle/Veltheim der SELK eingewiesen und für diesen Dienst gesegnet. Der 28-jährige Vikar hatte am 10. September vor der Theologischen Prüfungskommission bei der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK sein Erstes Theologisches Examen erfolgreich absolviert. Die Ausbildung im Lehrvikariat der SELK dauert zweieinhalb Jahre.

Lesepredigten erschienen

LesepredigtenHeft 1 im 21. Jahrgang (2019/2020) der Lesepredigten, die Pfarrer Andreas Schwarz (Pforzheim) im Auftrag der SELK herausgibt, ist erschienen. Der Band enthält acht Predigten für die Spanne von der Adventszeit bis zum Tag der Darstellung des Herrn (2. Februar). Schwarz schreibt im Editorial von Gottes „Weg der Liebe in einer Welt voller Hass und Gewalt“ und führt aus: „Dass unsere Herzen dafür geöffnet werden und darum auch für unsere Mitmenschen, dem dienen die hier vorgelegten Predigten.“

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)