• Willkommen
  • Beichte
  • Sri Lanka
  • Ostern
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

14. Kirchensynode eröffnet

PredigtMit einem Abendmahlsgottesdienst begann am 21. Mai die 14. Kirchensynode der SELK in Balhorn. In dem Gottesdienst, den Superintendent Bernd Reitmayer (Bad Essen-Rabber) leitete und in dem Kirchenrat Gerd Henrichs (Bohmte) als Lektor und Kantorin Nadine Vollmar (Niedenstein-Wichdorf) als Organistin mitwirkten, hielt Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover) die Predigt. Im Anschluss wurde die Synode durch Propst Johannes Rehr (Sottrum) eröffnet, ehe Altbischof Dr. Diethardt Roth (Melsungen) in die Tagung einführte.

Bischof Voigt gibt Synodalbericht

BischofsberichtAm ersten Tag der vom 21. bis zum 26. Mai stattfindenden 14. Kirchensynode der SELK in Balhorn gab Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover) den Synodalbericht der Kirchenleitung und erklärte einleitend: „Die Mission der Kirche, das ist mein Leitmotiv für diesen Bericht.“ Zuvor war das Präsidium gewählt worden: Als Präses fungiert Rektor i.R. Pfarrer i.R. Stefan Süß (Guben), als Beisitzerin Ingeborg Polzer (Durach) und als Beisitzer Steffen Wilde (Nidderau). Die Kirchenleitung hat Propst Johannes Rehr (Sottrum) als Berater beigeordnet.

Drei ehemalige Pröpste

3 PröpsteAm Rande des Posaunenfestes der drei Kirchenbezirke Niedersachsen-Ost, -Süd und -West der SELK am 19. Mai in Krelingen kam es zu einer Begegnung von drei Pfarrern der SELK, die nacheinander das Amt des Propstes im Sprengel Nord der SELK innehatten, von links: Propst Christoph Horwitz mit seiner Frau Marie-Anne (Stelle), Propst Manfred Weingarten mit seiner Frau Johanna (Verden) und Propst Johannes Rehr mit seiner Frau Christine (Sottrum). Rehrs Nachfolger im Propstamt wird am 23. Juni in Celle gewählt werden.

Vorabend der Kirchensynode

BalhornAm Vortag der am 21. Mai beginnenden 14. Kirchensynode der SELK in Bad Emstal-Balhorn wurden im Gemeindezentrum der gastgebenden Gemeinde letzte Vorbereitungen getroffen. Am Nachmittag tagte das designierte Präsidium, um sich weiter auf seine Leitungsaufgabe vorzubereiten. Einige der Synodalen und ausländischen Gäste trafen im weiteren Verlauf des Tages ein und nutzten den Vorabend zu Begegnungen und Gesprächen. Die Kirchensynode beginnt am 21. Mai mit dem Eröffnungsgottesdienst um 10 Uhr.

Videos

LateinschuleDie „Alte Lateinschule“ in Wittenberg als Internationales lutherisches Studien- und Begegnungszentrum - direkt gegenüber der Stadtkirche - aus dem Jahre 1567 - im Mai 2015 feierlich eröffnet ...

  weiterlesen
  weitere Videos

Copyright © 2019 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)