• Willkommen
  • Hermann Sasse
  • Sternenkinder
  • Andachtsmappe
  • Bischof Voigt
  • Reformation
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Michael Zettler verstorben

Michael ZettlerSELK-Pfarrer i.R. Michael Zettler (Bonn) ist am 27. November im Alter von 67 Jahren verstorben. Der gebürtige Memminger wirkte als Pfarrer in den Pfarrbezirken Gemünden (Westerwald) und Frankfurt/Main und war nebenamtlich als Bezirksjugendpfarrer des Kirchenbezirks Hessen-Süd und in der Leitung des Freiwilligen Sozialen Jahres in der SELK tätig. Von 2007 bis 2017 fungierte er als Superintendent des Kirchenbezirks Hessen-Süd. Er war verheiratet mit Astrid, geborene Wagner. Aus der Ehe sind drei Kinder hervorgegangen.

Online-Bibliologe mit Hauptjugendpastor Scharff

Henning ScharffDas Jugendwerk der SELK hält in der Adventszeit ein besonderes Angebot bereit: Jede Woche lädt Hauptjugendpastor Henning Scharff (Homberg/Efze) zu einem Online-Bibliolog ein. „Bibliolog“ ist ein Kunstwort aus den Begriffen „Bibel“ und „Dialog“. Diese Methode ist eine Möglichkeit, um in eine biblische Geschichte einzutauchen und sie sehr lebendig nachzuvollziehen. Vier Abende (3., 8., 16. und 21. Dezember) sind zunächst geplant. Die Teilnehmendenzahl pro Abend ist auf 24 Personen begrenzt. Info und Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Kirchenleitung tagt digital

KirchenleitungIhre letzte Sitzung im Jahr 2020 führt die Kirchenleitung der SELK am 26./27. November digital durch. Im Bild von links oben nach rechts unten: Propst Dr. Daniel Schmidt (Groß Oesingen), Kirchenrat Florian Wonneberg (Berlin), Kirchenrätin Dörte Pape (Kusterdingen) und Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover). Auf dem Programm stehen unter anderem eine Fülle an Personalia, Rechtsthemen, Immobilienangelegenheiten und Berichte. Am Abend des ersten Sitzungstages fand erstmals ein virtuelles gemütliches Beisammensein statt.

Neues Gemeindehaus in Molzen

MolzenMit dem ersten „Spatenstich / Baggerschaufel“ ging der Bau des neuen Gemeindehauses der Christusgemeinde der SELK in Molzen los, nachdem der alte Gemeindesaal nicht mehr sinnvoll zu renovieren war. Nach zehnjähriger Planung und Ansparen eines Drittels der Kosten konnte die Gemeinde nun beginnen, ohne den normalen Haushalt zu belasten. Es entsteht neuer Lebens- und Glaubensraum zum Gestalten des gemeindlichen Lebens. Auch Nachbarn, Vereine und die Grundschule werden dort mit ihren Veranstaltungen willkommen sein.

Videos

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)