• Willkommen
  • Behrens
  • Passionszeit
  • Bausteinsammlung
  • Vorfastenzeit
  • Angedacht
  • Bekenntnis

SELK-Aktuell

Pastoralkolleg hat begonnen

WittenbergAm 17. Februar begann das dreitägige Pastoralkolleg der SELK, eine Fortbildungsveranstaltung für Pfarrer und Pastoralreferentinnen, in den Räumen der Alten Lateinschule in Lutherstadt Wittenberg. Das Thema des Kurses, an dem 16 Personen teilnehmen, lautet: Gottesdienst gestalten mit dem neuen Gesangbuch und dem neuen Lektionar. Zum Auftakt referierte Prof. Dr. Christoph Barnbrock (Oberursel) zu Gestalt, Möglichkeiten und Stand des neuen SELK-Lektionars.

„Das Christuszeugnis des Alten Testaments“

Benjamin KilchörAm Freitag, 6. März, ist Prof. Dr. Benjamin Kilchör bei der Trinitatisgemeinde der SELK in München zu Gast. Der Assistenz-Professor und Fachbereichsleiter für Altes Testament an der Staatsunabhängigen Hochschule Basel (Schweiz) referiert zum Thema „Das Christuszeugnis des Alten Testaments“. Kilchör fragt nicht in erster Linie danach, ob einzelne Stellen des Alten Testaments von Jesus Christus zeugen, sondern ob das ganze Alte Testament von Jesus Christus zeugt. Die Vortragsveranstaltung beginnt um 19 Uhr.

JugendMitarbeiterGremium in Wittingen

JuMiGVom 7. bis zum 9. Februar traf sich das JugendMitarbeiterGremium (JuMiG) des Kirchenbezirks Niedersachsen-Süd der SELK in den Räumen der St. Stephansgemeinde in Wittingen. Einen Schwerpunkt bildete die Vorbereitung der BezirksJugendTage (BJT) für Einsteigerinnen und Einsteiger, die vom 20. bis zum 22. März in Braunschweig stattfinden sollen. „Wir haben in Wittingen trotz harter Arbeit ein sehr schönes Wochenende verbracht“, so das Fazit des JuMiG auf seiner Facebook-Seite.

„Singen für ‚Ich-kann-nicht-singen‘-Sänger“

Nadine Vollmar Am 9. Februar hat in Bad Emstal-Balhorn ein Kurs „Singen für ‚Ich-kann-nicht-singen‘-Sänger“ mit Nadine Vollmar (Niedenstein-Wichdorf), Kantorin in der Kirchenregion Süd SELK, begonnen. „Da ich davon überzeugt bin, dass alle Menschen, die sprechen können, rein anatomisch auch zum Singen in der Lage sind, gibt es ein Angebot, dies in geschütztem Rahmen zu probieren“, erklärt Vollmar. Am 8. März findet ein weiteres Treffen statt, erneut in den Räumen der Balhorner SELK-Gemeinde – von 17 Uhr bis 19 Uhr.

Videos

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)