SELK-Aktuell

„Berühre die Wunden“

6157 Kunst Bracht„Berühre die Wunden“ heißt eine neue Installation von Michael Bracht, Pfarrer der SELK in Wuppertal. Sie soll vom 21. Februar bis zum 18. April in der Erlöserkirche der SELK in Düsseldorf zu sehen sein. Die Installation sei der Versuch, durch Veränderung – konkret durch Verhüllung und Offenbarung an einem Gemälde und einem Kruzifix – einen neuen Zugang zu dem zentralen Motiv des christlichen Glaubens – Leiden, Tod und Auferstehung Jesu – über dessen Wunden zu finden, so der Theologe und Künstler. Foto: © Bettina Osswald.

Copyright © 2020 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)