Auch 2023: Singen am Gertrudenstift | 21.01.2023

Auch 2023: Singen am Gertrudenstift
Kantorin Sonne lädt zum Mitsingen ein


Baunatal-Großenritte, 21.1.2023 - selk - Am Montag, 23. Januar, findet das erste "Singen am Gertrudenstift" des neuen Jahres statt. Nadine Sonne (Niedenstein-Wichdorf), Kantorin in der Kirchenregion Süd der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), besucht dann mit - hoffentlich vielen, wie sie sich wünscht - sangesfreudigen Kirchgliedern aus den umliegenden Gemeinden das in der SELK beheimatete, im Vorjahr vom Gesundheitskonzern Agaplesion übernommene Altenpflegeheim, um von 14 Uhr bis 15 Uhr für die und mit den Bewohnerinnen und Bewohner des Stiftes zu singen. "Momentan können wir sogar die schönen Winter- und Schneelieder singen", sagt Sonne. Der Plan sei, an jedem vierten Montag eines Monats im Gertrudenstift zu singen.

Die Folgetermine: 27. Februar, 27. März, 24. April, 22. Mai, 26. Juni.

---------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)