Andris Kraulins zu Gast bei inFOyer | 02.01.2023

inFOyer - Gespräche zur Frauenordination in der SELK
Ausgabe fünf mit Andris Kraulins im Livestream


München, 2.1.2023 - selk - Zu Gast bei der fünften Ausgabe von inFOyer, dem Gesprächsformat der freien "Initiative Frauenordination" (INFO) in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) ist Kirchenrat und Pfarrer Andris Kraulins von der Evangelisch-Lutherischen Kirche Lettlands. Die SELK hat in ihrer Grundordnung festgelegt, dass das Amt der Wortverkündigung und Sakramentsverwaltung nur Männern übertragen werden kann, und befindet sich seit längerer Zeit in einem Beratungsprozess über diese Regelung.

Die Evangelisch-Lutherische Kirche Lettlands (ELKL) praktizierte seit 1975 die Frauenordination, beendete diese Praxis jedoch mit dem Amtsantritt von Erzbischof Janis Vanags 1993. 2016 wurde der Ausschluss der Frauen vom Pfarramt durch eine Änderung der Grundordnung der ELKL von deren Synode beschlossen. Wie es dazu kam, wie die Situation in Lettland ist und welche Folgen diese Entwicklung hatte, wird Gegenstand des Gesprächs mit ELKL-Kirchenrat Kraulins sein.

In einem folgenden inFOyer-Gespräch ist dann die lettische Theologin Prof. Dr. Dace Balode von der Universität Riga zu Gast, die ordinierte Pfarrerin der lettischen Evangelisch-Lutherischen Kirche im Ausland ist, die mittlerweile auch Gemeinden in Lettland selbst hat. Sie wird ebenfalls über die Frauenordination in Lettland sprechen. Der Termin hierfür wird in Kürze bekanntgegeben.

Die Gesprächsreihe inFOyer im YouTube-Kanal der INFO präsentiert Menschen, Geschichten und Fakten zur Frauenordination. Hierzu werden unterschiedliche Gäste aus der SELK und anderen Kirchen eingeladen, um über die vielen Aspekte des Themas "Frauenordination" zu reden und aufzuklären. Dabei freuen sich die Initiatorinnen und Initiatoren auf den Austausch mit den Zuschauerinnen und Zuschauern im Livechat über Fragen, Kommentare und Anmerkungen.

Ausgabe fünf ist am kommenden Montag, 9. Januar, ab 18 Uhr deutscher Zeit auf der YouTube-Seite von INFO unter https://youtu.be/0RqtPA3U0oQ zu sehen. Das Gespräch findet in deutscher Sprache statt. Der Livestream ist kostenlos, das Video wird auch im Anschluss an die Veranstaltung verfügbar sein. Wer im Chat mitdiskutieren will, muss bei YouTube angemeldet sein.

Ein Ankündigungsvideo mit Einladung von Michael Sommer (München) ist unter der folgenden URL verfügbar: https://youtu.be/I9TZEQAuVDk.

---------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)