Orgelkonzert in Brunsbrock | 06.12.2022

SELK: Orgelkonzert in Brunsbrock
Jazzige Klänge von der Orgel


Kirchlinteln-Brunsbrock, 6.12.2022 - selk - Unter der Überschrift "Oldies but Goldies" fand am 2. Adventsnachmittag ein besonderes Orgelkonzert in der St. Matthäuskirche der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Brunsbrock statt.

Der Kirchenmusiker und Komponist Dietrich Wimmer (Bruchhausen-Vilsen) spielte die ältesten Melodien des Gesangbuchs aus dem 9. bis zum 16. Jahrhundert in jazziger Form. So konnten die gut 30 Hörerinnen und Hörer ungewohnte Klänge von der Orgelempore vernehmen, so etwa "Ein feste Burg" im Stil des Jazz. Auch bediente sich Wimmer der Lautmalerei, wenn er den startenden Motor oder den klingenden Wecker musikalisch nachstellte. Im Verlaufe des Konzertes sah man so manches Bein "mitwippen".!

Mit Wimmer konnte ein anerkannter zeitgenössischer Kirchenmusiker und Komponist, der schon zahlreiche Preise errungen hat - so auch den ersten Preis beim Kompositionswettbewerb "Akustisches Logo für die Brücke Hamburg", ausgerichtet von der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) Hamburg für das Ökumenische Zentrum in der neu entstehenden Hafencity - für das Konzert gewonnen werden.

Das Konzert hatte mit einer Andacht durch Gemeindepfarrer Dieter Garlich begonnen.

---------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)