inFOyer mit neuer Ausgabe | 18.11.2022

SELK: inFOyer - Gespräche zur Frauenordination in der SELK
Ausgabe vier mit Brigitte Schmidt im Livestream


München, 18.11.2022 - selk - Zu Gast bei der vierten Ausgabe von inFOyer ist die Bonner Pastoralreferentin Brigitte Schmidt aus der römisch-katholischen Kirche. Die Theologin arbeitete viele Jahre als Seelsorgerin in Gemeinden, musste aber aufgrund der strukturellen Ungleichbehandlung von Frauen ihren Dienst quittieren, wie die Veranstaltenden des Treffens vermerken: Noch immer engagiere sie sich für mehr Geschlechtergerechtigkeit in ihrer Kirche und für die Förderung des theologischen Nachwuchses.

Die Gesprächsreihe inFOyer im YouTube-Kanal der Initiative Frauenordination (INFO) in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) präsentiert Menschen, Geschichten und Fakten zur Frauenordination. Die SELK hat in ihrer Grundordnung festgelegt, dass das Amt der Wortverkündigung und Sakramentsverwaltung nur Männern übertragen werden kann, und befindet sich seit längerer Zeit in einem Beratungsprozess über diese Regelung.

Zu ihrem freiem Forum werden Gäste aus der SELK und anderen Kirchen eingeladen, um in Für und Wider, so die erklärende Absicht der Verantwortlichen, über die Aspekte des Themas Frauenordination zu reden, aufzuklären und das Bewusstsein zu stärken.

Die neue Ausgabe ist am kommenden Mittwoch, 23. November, um 19 Uhr auf der YouTube-Seite von INFO unter https://youtu.be/IMv_4Zdg4dc zu sehen. Der Livestream ist kostenlos, das Video wird auch im Anschluss an die Veranstaltung verfügbar sein. Wer im Chat mitdiskutieren will, muss bei YouTube angemeldet sein.

Ein Ankündigungsvideo mit Einladung von Michael Sommer ist unter der folgenden URL verfügbar: https://youtu.be/W_1o-HFYaUc

---------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)