Singen am Gertrudenstift am Montag | 03.11.2022

Singen am Gertrudenstift
SELK: Treffen am 7. November zu veränderter Zeit


Baunatal-Großenritte, 3.11.2022- selk - Das inzwischen traditionelle "Singen am Gertrudenstift" findet wieder am kommenden Montag, 7. November, statt. Nadine Sonne (Niedenstein-Wichdorf), Kantorin in der Kirchenregion Süd der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), besucht dann mit - hoffentlich vielen, wie sie sich wünscht -  sangesfreudigen Kirchgliedern aus den umliegenden Gemeinden das in der SELK beheimatete, in diesem Jahr vom Gesundheitskonzern Agaplesion übernommene Altenpflegeheim, um vor und hinter dem Gebäude für die Bewohnerinnen und Bewohner des Stiftes zu singen. "Diesmal treffen wir uns von 14 Uhr bis 15 Uhr", hebt Sonne in der Einladung die veränderte Zeit des Treffens hervor: "Die Suche nach der passenden Zeit ist hoffentlich bald abgeschlossen, falls sich 14 Uhr für die Wintermonate bewährt."

Im Dezember folgt dann ein weiteres Singen am 5. Dezember. Die Termine fürs nächste Jahr stehen noch nicht fest.

---------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)