Treffen der Kindergottesdienst-Bezirksbeauftragten | 12.10.2022

„Tierisch gut“
SELK: Treffen der Bezirksbeauftragten für Kindergottesdienst


Altenstadt, 12.10.2022 – selk ‒ Einmal im Jahr treffen sich die Bezirksbeauftragten für Kindergottesdienst der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), um sich unter der Leitung von Dorothea Forchheim und Miriam Hathaway gemeinsam zum Themenkreis „Kindergottesdienst“ und „Arbeit mit Kindern“ in der Kirche fortzubilden und auszutauschen. Nach zwei Jahren, in denen sich die Beauftragten pandemiebedingt (nur) online „treffen“ konnten, durfte die Tagung kürzlich im Kloster Engelthal endlich wieder „live“ stattfinden.

Am Freitagabend starteten die Teilnehmenden mit der biblischen Geschichte von Bileams Eselin in das Thema des Seminars „Tierisch gut“. Anschließend fand ein Austausch über die aktuelle Lage der Kindergottesdienst-Arbeit in den einzelnen Bezirken statt. Leider sind im Moment nicht alle Kirchenbezirke durch Beauftragte vertreten. Durch die Pandemie ist der Kindergottesdienst in vielen Gemeinden eingeschränkt worden. Vielerorts setzen sich die Mitarbeitenden dafür ein, dass wieder mehr Kinder in die Kirche kommen. Hier besteht großer Handlungsbedarf. Gemeinsam wurde beraten, wie man dies weiter unterstützen kann.

Am Samstagvormittag ging es mit einer Vertiefung des Tagungsthemas weiter. Professor Dr. Achim Behrens von der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK war zu Gast, gab einen theologischen Einblick in die Tierwelt der Bibel und legte verschiedene Textstellen aus. Nachmittags stürzten sich die Teilnehmenden dann in die praktische Arbeit mit verschiedenen kreativen Angeboten zum Thema sowie Buchvorstellungen. Am Abend wurde dann noch einmal in die Planung der zukünftigen Arbeit der Beauftragten und das nächste Seminar 2023 gegangen.

Am Sonntag bildete der gemeinsame Besuch des Gottesdienstes in der Gemeinde Altenstadt-Höchst der SELK den Abschluss des Seminars.

---------------

Eine Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)