Prof. em. Dr. Marie-Theres Wacker zu Gast bei INFO | 24.06.2022

Gespräche zur Frauenordination in der SELK
Ausgabe zwei mit Prof. em. Marie-Theres Wacker im Livestream


München, 24.6.2022 - selk - Zur zweiten Ausgabe von "inFOyer - Gespräche zur Frauenordination in der SELK", einer neuen Reihe im Livestream, lädt die "Initiative Frauenordination" (INFO), eine freie Privatinitiative von Kirchgliedern der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), ein.

Die Ausgabe befasst sich mit biblischen Argumenten gegen und für die Ordination von Frauen zum Amt der Kirche. Zu Gast ist die römisch-katholische Theologin Prof. em. Dr. Marie-Theres Wacker, die bis 2018 Direktorin des Seminars für Exegese des Alten Testaments und Leiterin der Arbeitsstelle Feministische Theologie und Genderforschung an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Münster war. Die Exegetin spricht mit Michael Sommer (München) von INFO über einige der klassischen Belegstellen in der Diskussion.

Die Ausgabe ist am kommenden Mittwoch, 29. Juni, um 19 Uhr auf der YouTube-Seite von INFO unter https://youtu.be/C6Zyvgb6tcc zu sehen. Der Livestream ist kostenlos, das Video wird auch im Anschluss an die Veranstaltung verfügbar sein. Wer im Chat mitdiskutieren will, muss bei YouTube angemeldet sein. Ein Ankündigungsvideo mit Einladung von Michael Sommer ist unter der folgenden URL verfügbar: https://youtu.be/iv2v2CnHmrM

https://youtu.be/iv2v2CnHmrM
Die SELK hat in ihrer Grundordnung (Artikel 7) die Ordination von Frauen ausgeschlossen und befindet sich seit längerer Zeit in einem Diskussionsprozess über diese Regelung - innerhalb der verfassten Gremien der SELK ebenso wie in freien Interessengemeinschaften, einerseits von Befürworten der Ordination von Frauen, andererseits von Gegnern.

---------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

© 2022 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)