Bausteinsammlung 2021: Endspurt | 10.11.2021

Video und Tortenkalender: Endspurt für Sottrumer Kirchneubau
SELK-Bausteinsammlung 2021 für Sottrum

Sottrum, 10.11.2021 - selk - Der Endspurt für die finanzielle Unterstützung des Neubaus von Kirche und Gemeinderäumen der Zionsgemeinde Sottrum (www.sottsitt.de) in den Gemeinden der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) hat begonnen. Noch bis zum Jahresende können papierne Bausteine bei den Bausteinbeauftragten der Gemeinden erworben werden, die als Spendenquittung beim Finanzamt eingereicht werden können. Aber auch Spenden für das Bauprojekt sind sehr willkommen. Diese können etwa über die Internetseite der Bausteinsammlung (www.bausteinsammlung.de) oder direkt auf das Konto der Bausteinsammlung bei der Allgemeinen Kirchenkasse der SELK (Deutsche Bank Hannover; IBAN: DE47 2507 0024 0444 4444 00; Verwendungszweck: Bausteinsammlung 2021) überwiesen werden.

Nachdem im Frühjahr 2020 der Grundstein für den Neubau gelegt worden war, konnte die Zionsgemeinde am 4. Juli 2021 das Kirchweihfest feiern. Sie hatte in einem Online-Bautagebuch (http://sottsitt.de/kirchbau2020/) regelmäßig über die Baufortschritte informiert. Gerade erst kürzlich ist ein zweites, ganz neues Video auf der Internetseite der Gemeinde hochgeladen worden. Es zeigt die Kirche und die Gemeinderäume in ihrem fertigen Zustand: http://sottsitt.de/2021/11/04/bausteinsammlung-film-zeigt-die-fertige-kirche

Darüber hinaus hat die Gemeinde sich mit weiteren öffentlichkeitswirksamen Aktivitäten engagiert und präsentiert: Auf den Versand eines mit einem Gewinnspiel verbundenen Kirchbau-Stickeralbums an alle Gemeinden im Mai wurden bis Mitte Juli 180 Postkarten aus fast 60 Gemeinden in ganz Deutschland nach Sottrum zurückgeschickt. Durch viele tolle Spenden konnte die Gemeinde an den Großteil aller Gewinnspielteilnehmer einen Preis verlosen. Kürzlich haben die Gewinner ihre Preise erhalten. Der Hauptpreis, eine Woche Urlaub an der Ostsee, ging nach Jabel; diese Karte hatte SELK-Bischof Hans-Jörg Voigt D.D. (Hannover) persönlich gezogen. Außerdem hat er die am schönsten gestaltete Karte ausgewählt: der Sonderpreis, ein neues Evangelisch-Lutherisches Kirchengesangbuch, geht nach Weigersdorf.

Die von Kinderhand gestaltete Gewinnerkarte unter dem Motto: "Wir besuchen die Kirche Sottrum" wurde von der Sottrumer Gemeinde als Begleitkarte für den Versand der Gewinne und eines immerwährenden Geburtstags-Tortenkalenders mit Tortenrezepten und den sehr anschaulich dargestellten gebackenen Endergebnissen an alle Gemeinden verschickt. Damit soll jede einzelne Gemeinde noch einmal an die Zionsgemeinde Sottrum erinnert werden, die sich über jeden gekauften Baustein und jede einzelne Spende freut.

Der Abschlussgottesdienst der laufenden Aktion ist für dem 23. Januar 2022 (11 Uhr) geplant. Dazu wird Propst Burkhard Kurz (Farven) nach Sottrum kommen.

---------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)