SELK in Memmingen: 150-jähriges Bestehen | 01.11.2021

Es begann mit dem Willen einiger Memminger Lutheraner
SELK in Memmingen: 150-jähriges Gemeindejubiläum

Memmingen, 1.11.2021 - selk - Mit großer Freude und Dankbarkeit konnte die Matthäusgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Memmingen am gestrigen Reformationstag ihr 150-jähriges Gemeindejubiläum feiern.

"Die Geschichte der Matthäusgemeinde begann mit dem Willen eines Pfarrers und einiger Memminger Lutheraner, den Gottesdienst samt der Feier des heiligen Abendmahls weiterhin in Treue zur Heilgen Schrift und den Bekenntnissen der Lutherischen Kirche zu zelebrieren", so Pfarrer a.D. Marc Haessig, der die Gemeinde zurzeit betreut.

Gemeindeglieder und Gäste waren der Einladung zu einem festlichen Gottesdienst gefolgt, bei dem Superintendent Scott Morrison (Stuttgart) die Festpredigt hielt. Musikalisch umrahmt wurde der Gottesdienst von Pfarrdiakon Walter Wiener an der renovierten Orgel.

Zum Jubiläum ist eine Festschrift erschienen, die am Festtag erworben werden konnte.

Bei einem anschließenden Sektempfang und einem Mittagessen mit Häppchen, Kaffee und Kuchen fand der Festtag im Gemeindesaal seine Fortsetzung. Es war Zeit für persönliche Begegnung, Gespräche und Geschichtserinnerungen der Gemeindeglieder.

---------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)