Oberurseler Heft zu Perspektiven in der Corona-Pandemie | 25.10.2021

"Lutherische Perspektiven in der Corona-Pandemie"
SELK-Hochschule mit neuer Veröffentlichung

Oberursel, 25.10.2021 - selk - Als Band 58 der Reihe "Oberurseler Hefte" der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel (LThH) der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) erscheint in dieser Woche ein 200-seitiges Taschenbuch zum Thema "Lutherische Perspektiven in der Corona-Pandemie", das von Prof. Dr. Christoph Barnbrock, Inhaber des Lehrstuhls für Praktische Theologie an der LThH, herausgegeben worden ist.

In diesem Band sind Aufsätze aus dem Raum der SELK versammelt, die die Ereignisse der Corona-Pandemie kritisch reflektieren und sich den Grundfragen von Digitalisierung und Entscheidungsfindung stellen. Weiterhin sind in diesem Band Praxishilfen und Besprechungen von Büchern zum Thema enthalten. Schließlich sind diejenigen Rundschreiben dokumentiert, die aus den Reihen der Kirchenleitung und des Kollegiums der Superintendenten der SELK in der Zeit der Corona-Pandemie (bis Sommer 2021) an die Gemeinden verschickt worden sind.

Dieser Band lädt dazu ein, sich mit den Ereignissen der letzten anderthalb Jahre auseinanderzusetzen, die engagierten Diskussionen und Konflikte in der Kirche besser zu verstehen und von daher das kirchliche Leben weiter zu gestalten.

Das Buch umfasst 200 Seiten und ist für 9 Euro zzgl. Versandkosten über Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! zu beziehen. Bei Bestellungen ab einem Bestellwert von 20 Euro entfallen die Versandkosten. Abonnenten der Reihe "Oberurseler Hefte" bekommen ihr Exemplar ohne gesonderte Bestellung zugeschickt.

Die "Oberurseler Hefte" bieten Studien und Beiträge für Theologie und Gemeinde und werden unter der Schriftleiterschaft von Prof. Dr. Christian Neddens herausgegeben von der Fakultät der LThH Oberursel in Verbindung mit dem Kreis der Freunde und Förderer der LThH. Sie wenden sich ausdrücklich auch an interessierte Gemeindeglieder.

---------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)