SELK-Posaunenrat tagte in Hannover | 30.09.2021

Leitender Obmann Rainer Kempe erneut gewählt
SELK-Posaunenrat tagte in Hannover

Hannover, 30.9.2021 – selk – Am vergangenen Samstag kam in den Räumen der Bethlehemsgemeinde Hannover der Posaunenrat der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) zusammen. Es war die erste Präsenzsitzung seit Beginn der Corona-Pandemie. Alle Kirchenregionen der SELK waren vertreten. Auf der umfangreichen Tagesordnung standen neben anderen Themen der Bericht des Leitenden Obmanns des Posaunenwerks der SELK, Pfarrer i.R. Rainer Kempe (Berlin-Neukölln), sowie weitere Berichte aus den Kirchenbezirken und Kirchenregionen, besonders unter dem Aspekt der aktuellen Einschränkungen der Bläserchöre durch die jeweiligen Corona-Verordnungen und der Perspektiven für das künftige Musizieren.

Über den Stand der Arbeiten am Bläserchoralbuch zum neuen Evangelisch-Lutherischen Kirchengesangbuch der SELK und seine mögliche Bezuschussung sowie eines zusätzlichen Bläserheftes und dessen Finanzierung wurde informiert und beraten. Weiterhin wurde über die notwendige Änderung der Ordnung des Posaunenwerks diskutiert; entsprechende Entwürfe wurden zur weiteren Beratung in die Chorvertretersitzungen der Kirchenbezirke gegeben. Schließlich wurde der bisherige Leitende Obmann durch eine Nachwahl bis 2024 in seinem Amt bestätigt.

Die 14 Teilnehmenden zeigten sich dankbar und erfreut, dass diese Präsenztagung möglich war, und hoffen, dass gemeinsames Musizieren und der Dienst der Verkündigung in den Gemeinden und darüber hinaus bald wieder uneingeschränkt möglich sind.

---------------
Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)