5 Tage Weigersdorf | 30.08.2021

"Kraft zum Widerstehen"
SELK: 5 Tage Weigersdorf

Hohendubrau-Weigersdorf, 30.8.2021 - selk - Vom 18. bis 22. August fand zum fünften Mal nach 2014, 2015, 2016 und 2019 die in der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) beheimatete Freizeit "5 Tage Weigersdorf" für junge Erwachsene statt. Die 36 Teilnehmenden beschäftigten sich mit dem Thema "Kraft zum Widerstehen - oder: Führe uns nicht in Versuchung".

In Anlehnung an die Erklärung zur dritten Vaterunser-Bitte aus dem Kleinen Katechismus Dr. Martin Luthers unterteilte der Hauptredner Pastor Dr. Jacob Corzine seinen Vortrag in drei Teile: Versuchungen des Fleisches, Versuchungen der Welt und Versuchungen des Teufels. Corzine ist Dozent im Bereich "Systematik/Dogmatik" an der Concordia University Chicago (USA) und hat mehrere Jahre in Deutschland studiert, in der Mariengemeinde Berlin-Zehlendorf der SELK ein Vikariat absolviert und in Berlin auch seinen theologischen Doktorgrad erworben. Er ist Glied der US-amerikanischen Lutheran Church-Missouri Synod (LCMS), einer Schwesterkirche der SELK.

Corzine hatte im Frühjahr 2013 gegenüber einigen Theologiestudenten an der Lutherischen Theologischen Hochschule Oberursel der SELK die Idee angesprochen, aus der im Jahr 2014 zunächst "4 Tage Weigersdorf" und ab 2015 "5 Tage Weigersdorf" als kirchliche Veranstaltung für junge Erwachsene geboren wurde.

Neben den Hauptvorträgen gab es weitere Seminar-Einheiten, die sich mit den Themen "Trauung" (Pfarrer Johann Hillermann | Berlin), "Mit Ernst Christ sein - Formen christlicher Gemeinschaft" (Pfarrer Mark Megel | Steinbach-Hallenberg) und "Die Versuchung von Adam und Eva in 1. Mose 3,1-7 und die Versuchung Jesu in Matthäus 4,1-11" (Pfarrer Hinrich Brandt | Greifswald) beschäftigten.

Wie bei jeder Veranstaltung dieser Reihe wurden die Freizeittage durch Andachten strukturiert, die in Form der klassischen Tagzeitengebete Mette, Mittagsgebet, Vesper und Complet beziehungsweise nach Luthers Abendsegen gehalten wurden. Daneben gab es das Angebot zur Einzelbeichte, einen aus den Teilnehmenden gewonnenen und von Kantor Georg Mogwitz (Leipzig) geleiteten Chor, aber auch mit Sport, Baden, Spielen, Zeit zum Ausruhen und für persönliche Gespräche ein reichhaltiges Freizeitprogramm.

Im kommenden Jahr ist "5 Tage Weigersdorf" für die Zeit vom 24. bis zum 28. August geplant. Als Hauptredner konnte Pastor Dr. Karl E. Böhmer aus Südafrika gewonnen werden. Er war schon im Jahr 2019 Hauptredner bei "5 Tage Weigersdorf", damals noch als Mitarbeiter der Lutherischen Kirchenmission der SELK und Dozent des Lutherischen Seminars in Tswane/ Pretoria. Seit Anfang 2020 ist er Pfarrer der Gemeinde Kirchdorf der Freien Evangelisch-Lutherischen Synode in Südafrika (FELSISA), die mit der SELK in Kirchengemeinschaft steht.

Nähere Informationen zu der Arbeit und dem nächsten Treffen von "5 Tage Weigersdorf" sind zu erhalten auf der Internetseite www.fünftageweigersdorf.de oder bei Pfarrer Hinrich Brandt, Pestalozzistr. 2, 17489 Greifswald, Tel.: 03834 - 50 04 22, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)