Orgelkonzert für Kinder | 16.06.2021

"Der Katzenkrimi. Ein Orgelkonzert für Kinder"
SELK: Drei Aufführungen in Hessen

Homberg (Efze), 16.6.2021 - selk - Am kommenden Sonntag, 20. Juni, wird im Rahmen der Kinder- und Jugendarbeit der Petrusgemeinde der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) in Homberg (Efze) das Märchen vom gestiefelten Kater in der Bearbeitung "Der Katzenkrimi. Ein Orgelkonzert für Kinder", geschaffen von Christiane Michel-Ostertun, aufgeführt. Beteiligt sind zwei Darsteller, Samuel Geselle (Balhorn) und Laurin Biallas (Wiesbaden), und als Organistin SELK-Kantorin Nadine Sonne (Niedenstein). Beginn: 16 Uhr.

Zwei weitere Aufführungen finden am 26. Juni um 16 Uhr in Wiesbaden und am 27. Juni, ebenfalls um 16 Uhr, in Kassel statt, jeweils in der Kirche der örtlichen SELK-Gemeinde.

Kinder und ihre Familien sind herzlich eingeladen, sich diese spannende Darstellung anzuhören und anzuschauen. Auch Jugendliche und Junggebliebene sind willkommen! Bei offenen Fenstern finden die Veranstaltungen mit dem aus den Gottesdiensten bekannten Hygienekonzepten statt.

--------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)