Seelsorge-Erzählbuch von Peter Wroblewski | 28.04.2021

Zur Seelsorge ermutigen
SELK: Peter Wroblewski veröffentlicht Seelsorge-Erzählbuch

Guben, 28.4.2021 - selk - "Querfeldein. Ein Seelsorge-Erzählbuch": So heißt das eben erschienene Buch des Autors Pastor i.R. Peter Wroblewski (Guben), der in seinem aktiven Dienst als Hauptjugendpastor, Gemeindepfarrer, Superintendent und Krankenhausseelsorger im Bereich der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) tätig war.

"Dieses Buch möchte zur Seelsorge in Familie, Gemeinde und Kirche Mut machen", so der Autor: "Es möchte ins Erinnern, Erzählen und ins Gespräch bringen, wo und wann man im Leben Seelsorge gebraucht hat und noch heute braucht und was man von ihr konkret erwarten könnte. In Gesprächsprotokollen, Geschichten und unterschiedlichsten Verkündigungssituationen wird in ,Querfeldein' erzählt, welch weites und vielfältiges Feld die Seelsorge ist."

Das Buch ist im Verlag Wort um Bild (Altenstadt) erschienen. Es kostet 12 Euro und ist beim Autor erhältlich - im Fall von Kirchengemeinden möglichst über den Weg einer Sammelbestellung; Anschrift: Peter Wroblewski, Hauptstraße 43; 03172 Guben.

Später wird das Buch auch im Buchhandel erhältlich sein (ISBN 978 3 88654 730 2).

--------------------

Ein Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)