Traditionelle Bläserschulung erstmals digital | 23.03.2021

Traditionelle Bläserschulung erstmals digital
Gottfried Meyer: „Hoffentlich eine Einmaligkeit!“

Detmold, 23.3.2021 – selk – Nach über 50 Jahren Präsenz-Bläserschulungen im Kirchenbezirk Niedersachsen-Süd der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) gibt es in diesem Jahr die erste digitale Ausgabe dieser erfolgreichen Veranstaltung. „Wer hätte das gedacht“, so Gottfried Meyer (Detmold), der die Schulung erst seit ein paar Jahren mit einem neuen Team organisiert. Sehr gerne hätte das Team eine Veranstaltung mit gut 100 Teilnehmenden direkt auf dem Bückeberg durchgeführt, bei dem allein für die Abschiedsrunde oft fast eine halbe Stunde gebraucht wird. Aber die aktuelle Lage erfordert Flexibilität und neue Ideen. „Diese haben wir gezeigt, indem wir das aktuelle Format und Fragen dazu innerhalb einer guten Woche geklärt haben. Nun hoffen wir auf den Zuspruch der Teilnehmer, die mit ihrer Teilnahme an der ersten digitalen Bläserschulung hoffentlich eine Einmaligkeit in der Geschichte erleben.“ Info zur Veranstaltung vom 29. bis um 31. März und a  m 5. April und Anmeldung (bis zum 28. März): Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

-------------------

Eine Meldung Bericht von selk_news /
Redaktion: SELK-Gesamtkirche /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)