Tagung der Jugendkammer | 21.03.2021

Auf dem Weg zu einem neuen Hauptjugendpastor
Jugendkammer der SELK tagte

Homberg/Efze, 21.03.2021 – selk – An den vergangenen beiden Tagen traf sich die Jugendkammer der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK) zu ihrer Frühjahrssitzung. Die Sitzung fand online statt. Verschiedene Elemente lockerten das lange Vor-dem-Bildschirm-sitzen auf: Ausführliche Ankommrunden in Kleingruppen, kurze „Warming ups“ während der Sitzung, gemeinsame abendliche Spiele und Begegnungen über verschiedene Plattformen. Sorgfältig und speziell für dies Medium vorbereitete Andachten rahmten die Tage.

Inhalte der Sitzung waren der Bericht des hauptamtlichen Jugendpastors, Henning Scharff (Homberg/Efze) und der Start des Nominierungsverfahrens für seinen Nachfolger. In seinem Bericht ging Scharff auf die Gestaltung der Jugendarbeit in diesem besonderen Jahr ein und unterstrich die kreative, engagierte und verantwortliche Arbeit aller Beteiligten. In einem Ausblick rief er dazu auf, den hoffentlich noch in diesem Jahr bevorstehenden Übergang zu regelmäßigen Präsenzveranstaltungen wach und kommunikativ zu gestalten.

Das Nominierungsverfahren begann damit, dass Scharff in einer ausführlichen Präsentation darstellte, worin die Aufgaben eines Hauptjugendpastors der SELK bestünden und wie er sie zeitlich ausgefüllt habe. Die Jugendkammer beriet im Anschluss ohne ihn darüber, welche Anforderungen in den nächsten Jahren „obenauf lägen“. Mit diesem Überblick versehen, sind die Mitglieder der Jugendkammer nun dazu aufgerufen, bis Ende Mai geeignete Kandidaten vorzuschlagen. Anschließend wir die eingesetzte Findungsgruppe die Vorgeschlagenen anfragen. Ziel ist eine Wahl im kommenden November.

Daneben wurde aus den Arbeitsgruppen der Jugendkammer berichtet und auch die Großveranstaltungen des Jugendwerkes in den Blick genommen. Ideen und Entwürfe für die Jugendarbeit in Coronazeiten wurden ausgetauscht. Außerdem wurde der erfreuliche Kassenbericht zur Kenntnis genommen, sowie die Haushaltspläne für die Jahre 2021 und 2022 beschlossen.

Die Jugendkammer besteht aus einem Jugendpastor beziehungsweise einem volljährigen Jugendkoordinator oder -koordinatorin, einem Bezirksjugendvertreter oder einer Bezirksjugendvertreterin pro Kirchenbezirk und dem Jugendpastor im Hauptamt. Als ständige Gäste sind ein Vertreter oder eine Vertreterin aus der Kirchenleitung und aus der Jugendarbeit der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Baden (ELKiB) eingeladen.

-----------------------------------------

Eine Meldung von selk_news /
Redaktion: Jugendarbeit /
selk_news werden herausgegeben von der Kirchenleitung der Selbständigen Evangelisch-Lutherischen Kirche (SELK), Schopenhauerstraße 7, 30625 Hannover, Tel. +49-511-557808 - Fax +49-511-551588, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2021 | SELBSTÄNDIGE EVANGELISCH-LUTHERISCHE KIRCHE (SELK)